Gibt es spezialisierte Pflichtverteidiger?

Gibt es spezialisierte Pflichtverteidiger?

Grundsätzlich gilt, dass ein Rechtsanwalt in jedem Rechtsgebiet tätig werden kann und darf. Gerade in Strafverfahren sollte man sich an einen Rechtsanwalt wenden, der auf Strafrecht spezialisiert ist, denn unter Umständen kann ein solches Verfahren weitreichende Folgen für Privat- und Berufsleben haben. Aber auch innerhalb dieses Gebietes gibt es durchaus spezialisierte Pflichtverteidiger.

Auch ein Strafverteidiger kann sich auf einzelne Gebiete spezialisieren. Das macht auch Sinn, denn einige Rechtsgebiete erfordern besondere Kenntnisse verschiedener Fachrichtungen. So kommt es beispielsweise im Sexualstrafrecht neben rechtlichem Fachwissen vor allem auf interdisziplinäre Fragestellungen an, wie solche der Aussagepsychologie und der Rechtsmedizin. Wohingegen im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts vermehrt wirtschaftsrechtliches Fachwissen erforderlich ist.

Die Beiordnung eines Rechtsanwalts als Pflichtverteidiger erfolgt unabhängig von der finanziellen Lage des Beschuldigten, nämlich immer dann, wenn ein Fall der notwendigen Verteidigung vorliegt. Pflichtverteidiger kann jeder Rechtsanwalt sein – Sie haben die Möglichkeit diesen auszuwählen. Daher sollten Sie unbedingt einen spezialisierten Pflichtverteidiger angeben.

« Zurück zur Übersicht der Fragen (Pflichtverteidiger FAQ)