Pflichtverteidiger Stade

Sie suchen einen Pflichtverteidiger in Stade?

Zögern Sie nicht, so früh wie möglich einen Rechtsanwalt zu kontaktieren, wenn Sie von der Polizei Stade einer Straftat verdächtigt oder beschuldigt werden oder dies erwarten.

  • Haben Sie eine Vorladung von der Polizei bzw. Staatsanwaltschaft Stade erhalten?
  • Liegt eine Anklage oder gar schon z.B. ein Urteil oder Strafbefehl gegen Sie vor?
  • Wurde ein Angehöriger festgenommen bzw. verhaftet und sitzt in U-Haft?

Unsere Rechtsanwälte sind als Strafverteidiger in Hamburg ausschließlich im Strafrecht tätig und übernehmen außerdem die Pflichtverteidigung im Gerichtsbezirk Stade.

In geeigneten Fällen verteidigen wir auch bundesweit an allen Gerichten sowie in allen Instanzen (Berufung und Revision). Befindet sich ein Angehöriger in Untersuchungshaft, können wir ihn dort aufsuchen, sofern er noch keinen Pflichtverteidiger hat.

Strafverteidigung im Gerichtsbezirk Stade

  • Staatsanwaltschaft Stade
  • Oberlandesgericht Celle
  • Landgericht Stade
  • Amtsgerichte Bremervörde, Buxtehude, Cuxhaven, Langen, Otterndorf,
    Stade, Tostedt sowie Zeven

Pflichtverteidiger, Pflichtverteidigung, Strafverteidiger, Rechtsanwalt, Strafrecht, Hamburg, Niedersachsen, Anklageschrift, Anklage, Vorladung, Straftat, Stade, Bremervörde, Buxtehude, Cuxhaven, Langen, Otterndorf, Celle, Tostedt, Zeven, Norderstedt, Pflichtverteidiger Stade

In einer Ersteinschätzung erläutern wir Ihnen Ihre Möglichkeiten und werden in geeigneten Fällen für Sie als Pflichtverteidiger tätig. Sie brauchen dann erst einmal nichts weiter veranlassen, denn wir kümmern uns um alles! Ferner unterliegen wir als Rechtsanwälte der Verschwiegenheit.

Pflichtverteidigung unter bestimmten Voraussetzungen

Nicht jedem Beschuldigten wird ein Pflichtverteidiger bestellt. Nur in gesetzlich bestimmten Fällen muss dieser gem. § 140 StPO beigeordnet werden. Sie erhalten vom Gericht einen Brief mit einer Frist (1-2 Wochen), in der Sie einen Rechtsanwalt Ihrer Wahl und Ihres Vertrauens benennen sollen. Sie sollten spätestens jetzt unbedingt einen Strafverteidiger aufsuchen!

Natürlich können Sie uns auch schon früher kontaktieren, dies sollten Sie auch tun! Sofern Sie uns frühestmöglich, bestenfalls schon im Ermittlungsverfahren hinzuziehen, können wir Sie bereits umfassend beraten. Denn hier stellen sich die Weichen für das weitere Strafverfahren. Wenn erst die Anklageschrift von der Staatsanwaltschaft kommt, kann es manchmal schon zu spät sein. Deshalb bestehen die besten Chancen für eine effektive Strafverteidigung im Ermittlungsverfahren – noch vor der Vernehmung des Beschuldigten. Im Strafrecht darf der Beschuldigte schweigen! Gemeinsam erörtern wir daher, ob eine Einlassung sinnvoll ist oder nicht.

Strafverteidigung erstklassig

Die Pflichtverteidigung ist keine Verteidigung „zweiter Klasse“ und damit besser als ihr Ruf. Leider bestellen Gerichte von sich aus häufig Rechtsanwälte als Pflichtverteidiger, die weder Einsatz- noch Konfliktbereitschaft mitbringen und den Angeklagten nur zur Verurteilung „begleiten“. Das können Sie nur verhindern, wenn Sie selbst einen Strafverteidiger – einen Anwalt im Strafrecht – auswählen, der Ihre Rechte professionell, kompetent und aus Überzeugung verteidigt. Wir geben uns nicht mit weniger zufrieden als im Sinne des Mandanten zu erreichen ist. Darauf können Sie sich verlassen!

Sie haben hierzu noch Fragen? In den häufig gestellten Fragen (FAQ) finden Sie sicher die Antwort.

Sofort-Kontakt und kurzfristige Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie unter Telefon 040 – 2286 7173 oder über das Kontaktformular einen Termin, den Sie kurzfristig in unserer Kanzlei in Hamburg erhalten. Im Fall einer Festnahme oder Verhaftung erreichen Sie uns überdies rund um die Uhr über unseren Pflichtverteidiger-Notruf.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse* (für die Antwort oder Terminbestätigung)

Ihre Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)

Terminwunsch (schnellstmöglich oder Terminwünsche eintragen)

Ihre Frage oder Nachricht

Spamschutz: Ergebnis von

*Pflichtfelder. Die Daten werden verschlüsselt übertragen. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.